Aktuelles

 

Hier erfahrt Ihr Neuigkeiten aus dem Vereinsleben, vor allem Berichte über laufende Aktivitäten und Projekte sowie gemeinsame Unternehmungen. Über Kommentare und Anregungen freut sich der Vorstand sehr.

 

 

hr4-Bericht über Initiative des Heimatvereins

Unsere Initiative "Gebt den Toten ein Gesicht" hat nun auch der Hessische Rundfunk aufgegriffen. hr4 berichtete am 9. November 2018 in einem zweieinhalbminütigen Beitrag über die Arbeit unseres fünfköpfigen Rechercheteams. Sie beleuchtet das Schicksal Petersberger Männer, die im Ersten Weltkrieg ihr Leben lassen mussten. Den vollen Wortlaut des Radiobeitrags könnt Ihr hier hören. Zu Wort kommen Jürgen Möller, Peter Scheel und Dr. Marco Krenzer. Die bisher veröffentlichten Berichte über die gefallenen Soldaten der Jahre 1914 - 1918 findet Ihr in der Rubrik "Fenster zur Heimat".

 

 

Unterwegs im mittelalterlichen Gelnhausen

Weil's so schön war, hier ein paar Eindrücke von unserem Jahresausflug nach Gelnhausen. Danke an Matthias Hau, der sämtliche Stationen unseres Rundgangs durchs Mittelalter einmal mehr mit dem Objektiv festgehalten hat.

 

mehr lesen

Sommerfest: Propstwanderung, Zwibbelsploatz und mehr

Auch dieses Jahr lud der Heimatverein Petersberg e.V. wieder zum Backhausfest im ,,Alten Weiher‘‘ ein. Neben frisch gebackenem Backhausbrot, Zwibbelsploatz, Bratwurst und Klops mit Soße wurden allerlei kühle Getränke für die Gäste geboten. Ein voller Erfolg war besonders die Propstwanderung am Samstag, die den Festlichkeiten am Backhaus vorangegangen war. Hier führte Peter Scheel original verkleidet als Propst Sigismund von Bibra mit seinem Turmwächter (Felix Gaul) die über 100 Teilnehmer zu geschichtsträchtigen Orten in Petersberg.

mehr lesen

Backen, singen, feiern, tratschen

Backhausfest und 25-Jahr-Jubiläum: Unser Heimatverein war am vergangenen Wochenende richtig in Feierstimmung. Viele Petersberger kamen zum "Alten Weiher", um sich's richtig gut gehen zu lassen. Für Speis und Trank war reichlich gesorgt, für gute Musik ebenfalls. Der Wettergott spielte vor allem am Samstag mit. Dem einen oder anderen fiel das Heimgehen gar nicht so leicht. Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer und an Matthias Hau, der mit dem Fotoapparat wieder so manchen schönen Augenblick festhielt. 

mehr lesen

Eintauchen ins alte Petersberg

Weit mehr als 100 Menschen sind unserer Einladung zum historischen Ortsrundgang durch Petersberg gefolgt. Probst (alias Peter Scheel) und Turmwächter (alias Felix Gaul) tauchten mit ihnen zwei Stunden ins alte Petersberg ein. Viele Geschichten und Anekdoten ließen nicht eine Sekunde Langeweile aufkommen. Stationen waren unter anderem der Wartturm am Rauschenberg, das Marienküppelchen und die Grabeskirche der Heiligen Lioba. 

mehr lesen